Skip navigation

Anfrage

                                    
                                        Stadt Karlsruhe
Der Oberbürgermeister

Vorlage Nr.:

ANFRAGE

2020/0083

SPD-Gemeinderatsfraktion
Papiersammlungen der Vereine

Gremium

Termin

TOP

ö

Gemeinderat

18.02.2020

41.1

x

nö

1. Wieviel Tonnen Papier wurde von den Vereinen in Karlsruhe in den letzten 3 Jahren
gesammelt?
2. Welche Unterstützung leistete die Stadt Karlsruhe dazu?
3. Wie entwickelten sich die Erlöse für Papier in den letzten 3 Jahren und wie vergütete die
Stadt die Vereine?

Begründung:
Seit 2015 gibt es die Papiertonne in Karlsruhe. Es ist mit aber weiterhin möglich, dass die Vereine
mit der Stadt oder in eigener Verantwortung Papier sammeln. So kann etwa die Sammlung über
das AfA vermarktet werden, Fahrzeuge werden jedoch von privat gestellt. Die Stadt garantiert eine
Vergütung über den bisherigen Erlösen. Einige Stadtteile, die mit anderen Firmen kooperieren,
berichten von Schwierigkeiten, da der Erlös des Altpapiers sinkt und somit keine Unterstützung der
Vereinsarbeit mehr über diesen Weg erfolgt.

Unterzeichnet von:
Parsa Marvi
Michael Zeh