Navigation überspringen

Antrag 11 SPD GRÜNE KULT Weiterqualifizierung Verw.fachwirt

                                    
                                        DOPPELHAUSHALT

2019/2020

11

STELLUNGNAHME zu Antrag
SPD-Gemeinderatsfraktion
GRÜNE-Gemeinderatsfraktion
KULT-Gemeinderatsfraktion
---------------

Seite HH-Plan

Produktgruppe

43

1121-110

Erlös-/Aufwandsart | Ein-/Auszahlungsart

Personalaufwendungen

Weiterqualifizierung Verwaltungsfachwirt

Im Rahmen der Haushaltsstabilisierung wurde bei der Weiterqualifizierungsmaßnahme "Verwaltungsfachwirt" vom Vollzeitlehrgang auf den berufsbegleitenden Teilzeitlehrgang umgestellt.
Dem Vorschlag auf Erhöhung der gewährten Freistellung auf fünf Stunden pro Woche kann aus Sicht der
Verwaltung entsprochen werden, um so den Teilnehmenden die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts zu
erleichtern.

Die Verwaltung empfiehlt, den Antrag als erledigt zu betrachten.

12

11
Herrn Oberbürgermeister
Dr. Frank Mentrup
76124 Karlsruhe
09.10.2018

DOPPELHAUSHALT

2019/2020

Antrag zum Thema
Interfraktionell: Weiterqualifizierung Verwaltungsfachwirt

 Zuordnung im Haushaltsplan
Seite im HH-Plan

Teilhaushalt





1100

Ergebnishaushalt: Produktbereich | Produktgruppe | Schlüsselposition


Finanzhaushalt: Investive Maßnahme



 Änderungen und neue Mittelanmeldungen
Art

2019

2020

2021

2022

Stellenschaffung/-reduzierung
Erhöhung/Reduzierung Erträge, Aufwendungen, Ein- oder Auszahlungen
Bitte aus Liste auswählen

3.650

Bitte aus Liste auswählen
Bitte aus Liste auswählen
Bitte aus Liste auswählen
Bitte aus Liste auswählen

Sperrvermerk
Verpflichtungsermächtigung
 davon zahlungswirksam in
Sonstige Änderungen

Konzeption, Ziele, Maßnahmen, Kennzahlen
s. Hinweis - F1-Taste !

3.700

2023

DOPPELHAUSHALT

2019/2020

Interfraktionell: Weiterqualifizierung Verwaltungsfachwirt

 Weitere Angaben
bei Leistungen an Zuschussempfänger

 bitte Zuschussempfänger eintragen

 Sachverhalt | Begründung
Im Rahmen des Haushaltsstabilisierungsprozesses wurde die bezahlte Freistellung für die Weiterbildung zum
Verwaltungsfachwirt auf zwei Stunden pro Woche über drei Jahre begrenzt.
Die Mitarbeiter*innen sind während der Fortbildungszeit jedoch ohnehin einer Doppelbelastung ausgesetzt.
Um diese stärker zu unterstützen und für die Weiterbildung zu motivieren, beantragen wir, die bezahlte Freistellung zu erhöhen. Sie soll zukünftig fünf Stunden pro Woche – sprich die Hälfte der Fortbildungszeit –
betragen.
Unterzeichnet von:
Parsa Marvi und SPD-Fraktion
Johannes Honné, Dr. Ute Leidig und GRÜNE-Fraktion
Erik Wohlfeil und Kult-Fraktion

Seite - 2