Navigation überspringen

Antrag 437 GRÜNE Fassaden- und Dachbegrünung

                                    
                                        DOPPELHAUSHALT

2019/2020

437

STELLUNGNAHME zu Antrag
GRÜNE-Gemeinderatsfraktion
-------------------

Seite HH-Plan

Produktgruppe

386

5510-670

Erlös-/Aufwandsart | Ein-/Auszahlungsart

Transferaufwendungen

Fassaden- und Dachbegrünung intensivieren

Das Programm zur „Begrünung von Höfen, Dächern und Fassaden in Karlsruhe“ gibt es seit 1982 unter
der Federführung des Gartenbauamtes. Im Bereich der Hofbegrünung wurde damit viel bewirkt, jedoch
waren die Schwankungen zwischen Mittelbeantragung und Mittelabruf überwiegend groß.
Im Hinblick auf die Belebung des Programms beabsichtigt das Gartenbauamt eine Überarbeitung der Ausgestaltung des Programms unter Berücksichtigung ökologischer Ziele. Daher sollen auch Dach- und Fassadenbegrünungen an Bedeutung gewinnen. Wirkmechanismen aus den Festsetzungen der Bebauungspläne
sowie der gesplitteten Abwassergebühr werden bei der Ausgestaltung berücksichtigt.
Trotz der fachlich positiven Bewertung des Antragsbegehrens hält die Verwaltung die im Haushaltsplan
vorgesehenen Mittel im Sinne einer grundsätzlichen Versorgung für ausreichend.
Da es sich zudem um dauerhaft wiederkehrende zusätzliche Aufwendungen handelt, empfiehlt die Verwaltung im Hinblick auf die mittelfristige Finanzplanung ab 2021 ff., den Antrag abzulehnen.

12

437
GRÜNE Gemeinderatsfraktion, Hebelstraße 13, 76133 Karlsruhe

Herrn Oberbürgermeister
Dr. Frank Mentrup
76124 Karlsruhe
09.10.2018

DOPPELHAUSHALT

2019/2020

Antrag zum Thema
Fassaden- und Dachbegrünung intensivieren

 Zuordnung im Haushaltsplan
Seite im HH-Plan

Teilhaushalt





6700

Ergebnishaushalt: Produktbereich | Produktgruppe | Schlüsselposition


Finanzhaushalt: Investive Maßnahme



 Änderungen und neue Mittelanmeldungen
Art

2019

2020

2021

2022

Stellenschaffung/-reduzierung
Erhöhung/Reduzierung Erträge, Aufwendungen, Ein- oder Auszahlungen
Bitte aus Liste auswählen

50.000

Bitte aus Liste auswählen
Bitte aus Liste auswählen
Bitte aus Liste auswählen
Bitte aus Liste auswählen

Sperrvermerk
Verpflichtungsermächtigung
 davon zahlungswirksam in
Sonstige Änderungen

Konzeption, Ziele, Maßnahmen, Kennzahlen
s. Hinweis - F1-Taste !

50.000

2023

DOPPELHAUSHALT

2019/2020

Fassaden- und Dachbegrünung intensivieren

 Weitere Angaben
bei Leistungen an Zuschussempfänger



 Sachverhalt | Begründung
Karlsruhe fördert bereits die Begrünung von privaten Höfen, Dächern und Fassaden. Das ist aber zu wenig
bekannt. Für einen wirklichen Schutz der Bevölkerung vor dem bereits stattfindenden Klimawandel mit seinen jetzt schon sehr hohen und weiter steigenden Höchsttemperaturen sind aber breit wirkende Maßnahmen nötig.
Deshalb wollen wir den vorhandenen Fördertopf um 50.000 Euro pro Jahr erhöhen. Mit diesem Geld soll
intensive Werbung für dieses Förderprogramm zum Schutz vor Aufheizung der Häuser gemacht werden. Und
der Topf soll auch bei stärkerer Nutzung ausreichen, um alle Anträge bedienen zu können.

Unterzeichnet von:
Johannes Honné, Dr. Ute Leidig und GRÜNE Fraktion

Seite - 2