Skip navigation

ANLAGE RichtlinienKunstAmBauOeffRaum

                                    
                                        Sitzung Kulturausschuss, 02.10.2019, Anlage zu TOP Änderung der
Zusammensetzung der Kunstkommission

Stadt
Karlsruhe
Kulturamt
Kulturbüro
Stand: 1. August 2008, zuletzt geändert am 22.10.2019

Auszug aus den

Richtlinien der Stadt Karlsruhe für die Beteiligung
Bildender Künstler an Bauvorhaben und an der
Gestaltung des öffentlichen Raumes
...
6.
Bei der Stadt Karlsruhe wird ein Ausschuss (Kunstkommission) gebildet. Die Geschäftsführung der
Kunstkommission liegt beim Kulturamt.
6.1

Die Kunstkommission setzt sich wie folgt zusammen:
 der Oberbürgermeister oder als dessen Vertreter der Kulturdezernent (Vorsitz),
 Vertreter der im Stadtrat vertretenen Fraktionen, mindestens 5 Personen,
 ein freischaffender Architekt,
neue Formulierung:
 zwei freischaffende Künstler, • je ein Vertreter der im Stadtrat vertretenen Fraktionen,
• Sachkundige Einwohner (Architekten, Kunstschaffende und
 ein Kunstvermittler.
Kunstvermittler), deren Anzahl die der Vertreter der Fraktionen nicht
erreichen darf.

6.2

Beratend ohne Stimmrecht sind hinzuzuziehen
 ein Vertreter der die Maßnahme durchführenden Stelle,
 der planende Architekt,
 ein Vertreter des Gebäudenutzers,
 ein Vertreter des Kulturamtes,
 ein Vertreter der Stadtplanung.

6.3

Beratend ohne Stimmrecht können weitere Personen z.B. als Gutachter oder Sachverständige
hinzugezogen werden.

6.4

Die stimmberechtigten nicht-gemeinderätlichen Mitglieder der Kunstkommission werden vom
Gemeinderat auf Vorschlag des Kulturausschusses jeweils auf die Dauer einer Amtsperiode des
Gemeinderates berufen. Sie sollen sachverständig sein und in ihrem Fach anerkannte Leistungen
erbracht haben.

6.5

Die Vertreter des Gemeinderates werden vom Gemeinderat bestellt. Sie müssen Mitglieder des
Kulturausschusses sein.

6.6

Im Verhinderungsfall ist eine Vertretung der gemeinderätlichen Mitglieder zulässig. Die Bestellung der
Vertreter erfolgt wie die Bestellung der Vertretenen. Im Übrigen werden die Mitglieder durch ihre
Vertreter im Amte vertreten.

6.7

Die Mitgliedschaft in der Kunstkommission ist ehrenamtlich.

...
10.
Die Richtlinien treten am 1. August 2008 in Kraft.
22. Oktober 2019