Skip navigation

TOP 8.4 Sportausschuss

                                    
                                        Stadt Karlsruhe
Der Oberbürgermeister

BESCHLUSSVORLAGE

Vorlage Nr.:

2019/0745

Verantwortlich:

Dez. 3

Berufung sachkundiger Einwohnerinnen und Einwohner sowie Sachverständiger in gemeinderätliche Ausschüsse und Gremien: Sportausschuss
Beratungsfolge dieser Vorlage
Gremium

Termin

TOP

ö

Gemeinderat

24.09.2019

8.4

x

nö

Ergebnis

Beschlussantrag

Der Gemeinderat beruft die vorgeschlagenen sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner für
die Wahlperiode 2019 bis 2024 als Mitglieder in den Sportausschuss der Stadt Karlsruhe.

Finanzielle Auswirkungen
Ja

Gesamtkosten der Maßnahme

Einzahlungen/Erträge
(Zuschüsse u. Ä.)

Jährliche laufende Belastung (Folgekosten
mit kalkulatorischen Kosten abzügl. Folgeerträge und Folgeeinsparungen)

Nein

Haushaltsmittel sind dauerhaft im Budget vorhanden
Ja
Nein
Die Finanzierung wird auf Dauer wie folgt sichergestellt und ist in den ergänzenden Erläuterungen auszuführen:
Durch Wegfall bestehender Aufgaben (Aufgabenkritik)
Umschichtungen innerhalb des Dezernates
Der Gemeinderat beschließt die Maßnahme im gesamtstädtischen Interesse und stimmt einer Etatisierung in den
Folgejahren zu
IQ-relevant

x

Nein

Ja

Korridorthema:

Anhörung Ortschaftsrat (§ 70 Abs. 1 GemO)

x

Nein

Ja

durchgeführt am

Abstimmung mit städtischen Gesellschaften

x

Nein

Ja

abgestimmt mit

Ergänzende Erläuterungen

Seite 2

Der Sportausschuss ist nach der Geschäftsordnung des Gemeinderates ein beratender Ausschuss und für allgemeine Angelegenheiten im Bereich des Sports zuständig.
In diesen Ausschuss können auch sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner berufen werden. Ihre Zahl darf die der Gemeinderäte im Ausschuss nicht erreichen. Für die neue Wahlperiode 2019 bis 2024 wurde die Zahl der gemeinderätlichen Mitglieder auf 14 festgelegt. Darüber
hinaus sollen 11 sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner berufen werden.
Folgende Institutionen wurden gebeten, sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner für die
Mitgliedschaft im Sportausschuss vorzuschlagen:




Sportkreis Karlsruhe (mit der Bitte um Benennung von neun sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohnern)
Institut für Sport und Sportwissenschaften am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (mit der Bitte um Benennung eines sachkundigen Einwohners oder einer sachkundigen Einwohnerin)
Staatliches Schulamt Karlsruhe (mit der Bitte um Benennung eines sachkundigen
Einwohners oder einer sachkundigen Einwohnerin)

Folgende sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner wurden für die Berufung in den Sportausschuss vorgeschlagen:
Sportkreis Karlsruhe:
Gerda Desserich
Ulrike Dezenter-Kramp
Dr. Andreas Ramin
Ole Reher
Gert Rudolph
Nicole Saam
Markus Schur
Der Sportkreis Karlsruhe wird die noch fehlenden zwei Vertreterinnen oder Vertreter nachbenennen, sodass der Gemeinderat im Oktober 2019 über deren Berufung in den Sportausschuss
beschließen kann.
Institut für Sport und Sportwissenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT):
Prof. Dr. Alexander Woll
Staatliches Schulamt Karlsruhe:
Caroline Handtmann
Die genannten Institutionen haben ihre Vertreterinnen und Vertreter schriftlich benannt.
Die Vorgeschlagenen wohnen in Karlsruhe und sind mit der Berufung in den Sportausschuss
einverstanden.

Ergänzende Erläuterungen

Seite 3

Beschluss:
Antrag an den Gemeinderat
Der Gemeinderat beruft die vorgeschlagenen sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner für
die Wahlperiode 2019 bis 2024 als Mitglieder in den Sportausschuss der Stadt Karlsruhe.